Putztipps

Wasserränder auf Holz lassen sich so beseitigen: 1 Teelöffel Butter und Mayonnaise mit ein wenig Zigarettenasche durchmischen; auf den Wasserfleck auftragen und nach 5 Minuten mit einem weichen Tuch nachpolieren.

Unangenehme Gerüche im Kühlschrank lassen sich mit Natron neutralisieren. Etwa 50 g auf eine Untertasse streuen und in den Kühlschrank stellen. Nach einiger Zeit das Pulver auswechseln und das gebrauchte Natron in den Abfluss streuen; es hilft auch dort Gerüche zu vermeiden.

Handelsüblicher Blumendünger besteht oftmals aus künstlichen Bestandteilen. Als vollwertiger Düngerersatz bietet sich Hefe an. Einen Würfel Hefe in 10 Liter Wasser auflösen und dann die Pflanzen damit alle 3 Wochen gießen.

Um die Badewanne wieder glänzend zu bekommen, mischt man eine Dose Buttermilch mit enem halben Paket Salz und einer halben Flasche Essigessenz. Das ganze gut durchrühren und alles abreiben. Verdreckte Fugen damit bestreichen und etwas einwirken lassen. Dann alles gut abwischen. Eignet sich für alles, dass sich hartnäckig festgesetzt hat.

Topfpflanzen bleiben von Schädlingen verschont, wenn sie eine Koblauchzehe in die Erde stecken.



Wählen Sie eine umweltbewusste Büroreinigung:

Telefon 030 610 76 172


Putztipps als PDF